Update 01.04.2021

 

 

Liebe Kunden und Besucher des Rehazentrum Westend,

Aufgrund der neuen Verordnung der Bundesregierung und des Senats, gilt im gesamten Haus, die Pflicht

zum Tragen einer FFP2- Maske .

Aufgrund der Anordnung des Berliner Senats bestehen zurzeit weitgehende Kontakteinschränkungen, so dass nicht alle unsere Angebote von Ihnen wahrgenommen werden können. Über den aktuellen Stand informieren wir Sie hier auf unserer  Homepage, die fortlaufend aktualisiert wird. 

Laut der aktuellen Hygieneschutzverordnung, darf ärztlich verordneter Reha- und Herzsport in festen Gruppen mit

max. 10 Teilnehmern, unter Einhaltung der AHA- Regeln, 1,5 Meter Abstand und das Tragen einer FFP2- Maske,

in der gesamten Einrichtung stattfinden.

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Corona getestet und sind Corona-negativ. Neu aufgenommene Rehabilitanden werden ebenfalls auf Corona getestet. Unser Hygienekonzept passen wir ständig dem aktuellen Stand der Wissenschaft an und tauschen uns hierzu regelmäßig mit dem Gesundheitsamt aus. So gewährleisten wir Ihre Sicherheit während Ihres Aufenthaltes in unserem Haus.

Folgende Angebote können gegenwärtig von Ihnen genutzt werden:

 

  • Ambulante kardiologische, angiologische und diabetologische Rehabilitation

  • IRENA (Kardiologisch)

  • T-Rena

  • Physiotherapie

  • Schmerztherapie

  • PreVental

  • Herzsport (auf Verordnung)

  • Kombinationstraining (Ergometer/Herzsport auf Verordnung)

  • Tele-Rehasport

  • ​Medizinischen Rehasport (auf Verordnung)

 

Medizinisch ärztlich verordneter Rehasport bieten wir Ihnen, zur Verringerung des Infektionsrisikos,  als telemedizinische Leistung (Online-Sport), am Mittwoch um 10:00 Uhr (MuG) und 11:00 Uhr (WSG1) an. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter der 030 306 78 100 an oder bevorzugt über unser Kontaktformular.

Ab 13:00 Uhr bieten wir zusätzlich Präsenzkurse an. Aufgrund der Reduzierung der Teilnehmerzahl auf 10 Teilnehmer, melden Sie sich bitte für die Teilnahme am Sport an, bevorzugt per Kontaktformular.

Bitte beachten Sie, dass der Rehasport nur für Teilnehmer mit einer gültigen Verordnung erlaubt ist. Mitglieder ohne gültige Verordnung holen  sich bitte eine Verordnung von Ihrem  betreuenden Arzt. Eine Genehmigung durch die Krankenkasse ist nicht erforderlich.

Das Angebot  in der medizinischen Trainingstherapie(MTT), nicht bei uns im Hause nutzen.  Für Teilnehmer der MTT ist nach Rücksprache und Anmeldung eine Eins-zu-Eins-Betreuung für die  Erarbeitung eines individuellen Hometrainings möglich.

Der  medizinisch ärztlich verordnete Herzsport findet in den gewohnten Gruppen statt. Aufgrund der  Reduzierung der zulässigen Teilnehmerzahl auf 10 Teilnehmer je Gruppe, melden Sie sich bitte für ihre Teilnahme an, bevorzugt per Kontaktformular.

Bitte beachten Sie, dass der Herzsport nur für Teilnehmer mit einer gültigen Verordnung erlaubt ist. Mitglieder ohne gültige Verordnung holen  sich bitte eine Verordnung von Ihrem  betreuenden Arzt. Eine Genehmigung durch die Krankenkasse ist nicht erforderlich

Persönlich erreichen Sie uns telefonisch unter der 030 306 78 100

Für Mitglieder, die gegenwärtig auf ein Training bei uns verzichten oder wegen Coronna nicht am Rehabilationssport daran teilnehmen möchten, besteht die Möglichkeit eine Therapiepause bis zu 3 Monaten einzulegen. Den Antrag für die Therapiepause können Sie gerne schriftlich oder per Mail uns zukommen lassen.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität. Bleiben Sie gesund und geduldig.

 
Ihr Team des Rehazentrum Westend

Anmeldung:

+49 (0)30 306 78 100

Terminabsagen AB :

+49 (0)30 306 78 104
Ambulante Reha:
+49 (0)30 306 78 200

©2021 Rehazentrum Westend