Kardiologische Reha

Wir stärken Ihr Herz!

Das Team der Tagesklinik Rehazentrum Westend mit langjähriger Erfahrung in der ambulanten kardiologischen Rehabilitation begrüßt Sie herzlich. Seit 1979 haben wir mehr als 15.000 Patienten mit Herzerkrankungen auf ihrem Weg zu mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität durch eine ambulante Rehamaßnahme begleitet. Während der Rehabilitation wird die körperliche Fitness und Kondition durch ein individuell zusammengestelltes Therapieprogramm so gesteigert, dass Sie wieder belastbarer werden und private sowie berufliche Anforderungen besser meistern können. Unser Team aus fachkundigen Ärzten und Therapeuten wird Sie dabei aktiv unterstützen.

 

Fachärztliche Betreuung

Psychologische Betreuung

Gesunde Ernährung

Herzsport

Physiotherapie

Berufsbezogene Reha

Ergotherapie

Beratung

Informationen zur Rehabilitation

Wenn Sie sich für eine Rehabilitation im Rehazentrum Westend entscheiden, geben Sie dies beim Reha-Antrag an, den der Arzt oder der Sozialdienst in Ihrem behandelnden Krankenhaus für Sie ausfüllt.

Wo Sie Ihre kardiologische Rehabilitation durchführen, ist Ihre Entscheidung.

Sie haben freie Klinikwahl.

Vor dem Beginn der Rehabilitation findet ein Aufnahmegespräch im Rehazentrum Westend statt. Hier erfahren Sie alle Einzelheiten zum Ablauf Ihrer Rehabilitation.

Wir nehmen uns die Zeit, die Sie brauchen, um Ihre Fragen zu klären.

Wenn Sie beim Reha-Antrag das Rehazentrum Westend als Ihre gewünschte Reha-Tagesklinik angegeben haben, übersendet der Sozialdienst Ihres Krankenhauses Ihre Unterlagen direkt an uns. Sobald die Kostenzusage Ihrer Krankenversicherung vorliegt, nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.

Geben Sie daher bitte Ihre Telefonnummer auf dem Reha-Antrag mit an.

Die Bearbeitung Ihres Reha-Antrages durch die Sozialversicherung dauert im Regelfall nur wenige Tage.

Sofern Sie berufstätig sind, wird der Reha-Antrag mit der Antragstellung durch den Sozialdienst Ihres Krankenhauses sofort genehmigt.

01/

Die Einleitung der Rehabilitation erfolgt im Krankenhaus durch den Sozialdienst

02/

Die Rehabilitation kann unmittelbar nach dem Krankenhausaufenthalt beginnen

03/

Die Dauer der Rehabilitation beträgt 3 Wochen, wobei eine Verkürzung oder Verlängerung möglich ist

04/

Die Therapiedauer beträgt ca. 6 Stunden pro Behandlungstag

05/

Eine Intervallbehandlung (Behandlungstag und Ruhetag wechseln sich ab) ist in der ambulanten Rehabilitation möglich

06/

Die kardiologische Rehabilitation ist eine Regelleistung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung sowie der Rentenversicherung