•  ambulante kardiologische/ 

diabetologische/ angiologische Reha und Prävention (Reha Fit , Pina, PreVental):
+49 (0)30 306 78 200

  • Anmeldung zur Physiotherapie Herz-, Lungen-, Diabetes- und Rehabilitationssport

T-RENA:

+49 (0)30 306 78 100

  • Termine absagen über unseren AB :

+49 (0)30 306 78 104

Rehabilitationssport 
nach §44 des Sozialgesetzbuches

Wir haben für jeden das richtige Angebot

Rehabilitationssport, kurz Rehasport, ist eine gesetzlich verankerte ,von den Kostenträgern (Rentenversicherung, Krankenkasse oder Unfallversicherung) zeitlich befristete, finanzierte Maßnahme zur Verminderung der Alltagsbeschwerden und krankheitsbedingten Folgeschäden.

Durch Berücksichtigung Ihrer gesundheitlichen Ziele finden wir gemeinsam

das richtige Angebot für Sie.

Meistens geht es um Beschwerden des Bewegungsapparates, Herz-, Kreislauf- und Lungenleiden, Arterien- und Venenschwäche, Diabetes oder Übergewicht

Den Rehasport können Sie mit einer Rehabilitationssportverordnung von Ihrem Arzt oder auch ganz eigenständig bei uns durchführen.

Orthopädischer Rehasport

Muskel- und Gelenkgymnastik

Unsere Muskel- und Gelenkgymnastik kombiniert medizinisches Fachwissen und jahrzehntelange Erfahrungen aus der Physiotherapie und der Sportwissenschaft zu einem wirkungsvollen Training zur Mobilisation und Kräftigung der Hals-, Schulter-, Rumpf- sowie Lendenmuskulatur.

Beschwerden wird vorgebeugt und bestehende Probleme können nachweislich behoben oder verbessert werden. Erfahren Sie bei uns in familiärer Atmosphäre, wie viel Spaß Bewegung macht und wie viel Energie in Ihnen steckt.

Die Wirbelsäulengymnastik

Die Wirbelsäulengymnastik bieten wir Ihnen in vier verschiedene Intensitätsleveln an, um auf Ihre besonderen gesundheitlichen Herausforderungen individuell eingehen zu können. Wirbelsäulengymnastik ist besonders empfehlenswert bei u.a chronische Rückenschmerzen, Verschleiß von Gelenken oder Verspannungen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie unser Angebot nicht im vollen Umfang genutzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

Herzsport

Der Herzsport

Primäres Ziel des Herzsports ist es, falsche Schonung zu vermeiden und durch eine der Erkrankung angepasste körperliche Betätigung den Allgemeinzustand zu verbessern. Herzsport ist geeignet bei koronarer Herzerkrankung , nach Stent-Implantation, nach Herzinfarkt, nach Bypass- oder Herzklappen-OP, bei Herzschwäche (Herzinsuffizienz), nach Defi-/Schrittmacher-OP und bei Bluthochdruck.

In Herzsportgruppen führen Sie – unter sachkundiger Anleitung sowie ständiger medizinischer Überwachung – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte sportliche Aktivitäten und Entspannungsübungen aus.

Das Ergometertraining

Das Ergometertraining ist ein gezieltes Ausdauertraining mittels Puls- und Blutdruckkontrolle, auf einem Fahrradergometer oder Laufband. Das Training ist eine Kombination aus Ergometertraining und Herzsport. Ziel ist es die Ausdauer und konditionelle Herzfähigkeit zu verbessern.

weiterer Rehasport

Der Lungensport

Lungensport ist speziell für Patienten mit Atemwegs- und/ oder Lungenerkrankungen entwickelt worden.

Ein angepasstes und speziell dosiertes Training unter Anleitung von geschulten Therapeuten fördert Ihre Ausdauer und Beweglichkeit.

Ziel ist es die Leistungsfährigkeit zur erhöhen und durch Atemtechniken, die Beweglichkeit des Brustkorbes zu fördern.

Das Gefäßtraining

Gefäßverengungen führen zu einer Mangeldurchblutung.

Das Gefäßtraining verbessert die Durchblutung und verlängert nachhaltig die schmerzfreie Gestrecke.  Professionelles Gefäßsporttraining bringt Sie somit wieder zu mehr Lebensqualität.

Der Diabetessport

Sport und Bewegung ist bei Diabetes mellitus und Übergewicht eine wichtige Säule. Die Übungsstunden werden von speziell geschulten Therapeuten durchgeführt. Das Therapieprogramm besteht aus Gymnastik mit Dehn- und Koordinationsübunge, Muskelaufbautraining und Enstspannungsübungen.

©2021 Rehazentrum Westend